Skip to main content

Aktuelles

Nadine Garling kuratiert Dauerausstellung in der Carlebach-Synagoge Lübeck

Zum 13.08.2021 startet eine Dauerausstellung in der Carlebach-Synagoge in Lübeck. Kuratiert hat sie die ehemalige ZKFL-Stipendiatin Nadine Garling zusammen mit Karin Köke. Nadine Garling gab vorab einen Einblick in die Ausstellung zu den Menschen, die die Synagoge geprägt haben, zu den Besonderheiten der Jüdischen Gemeinde Lübeck und zur Historie des Gebäudes. Das besondere an der Ausstellung ist, dass diese in den regulären Betrieb der Synagoge integriert ist. Die Exponate werden in drei Sprachen – deutsch, englisch, russisch – mit Hintergrundinformationen vorgestellt und zusätzlich digital „erlebbar“ gemacht.

Nadine Garling arbeitet an ihrer Promotion zum Thema: Bürgerlich und orthodox. Zur Religion und Transformation der jüdischen Gemeinde von Moisling nach Lübeck zwischen 1852 und 1919.