Skip to main content

Wissenschaften und Öffentlichkeit im Dialog

Vermitteln

Mit regelmäßigen Veranstaltungen für die Universität und die Lübecker Öffentlichkeit fördert das ZKFL den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Ob das Studium Generale, das Literarische Kolloquium, die Sonntagsvorlesungen oder das Fernstudium Historische Stadt – das ZKFL bündelt und koordiniert die an der Universität zu Lübeck etablierten allgemeinbildenden Studienangebote und initiiert neue Veranstaltungsformate und wissenschaftliche Tagungen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedseinrichtungen sowie anderen Kooperationspartnern, wie der Musikhochschule Lübeck, dem Theater Lübeck oder der Thomas-Mann-Gesellschaft.

Alljährlich beteiligt sich das ZKFL an der Lübecker Museumsnacht, bei der die Stipendiat:innen mit Ausstellungs- und Veranstaltungsformaten experimentieren und ihre Forschungsarbeiten der Lübecker Öffentlichkeit präsentieren.