Skip to main content

Völkerschau-Objekte

Interdisziplinäre Tagung vom 27. bis 29. Oktober 2020

Call for Papers

Die Völkerkundesammlung Lübeck veranstaltet in Kooperation mit dem ZKFL und der Gesellschaft für Geografie und Völkerkunde eine interdisziplinäre Tagung zu den Objekten kolonialer Völkerschauen und fragt nach den Funktionen, den Herkunftsgeschichten und Objektbiografien. In welcher Form und mit welcher Zielsetzung können diese Objekte heute überhaupt noch ausgestellt werden? Welche Bedeutung kommt ihnen heute zu und was spricht für oder gegen Restitution?

Finden Sie hier den Call for Papers.
Einreichungsfrist: 01. September 2020